Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

SITEMAP VIDEOTHEK UPGRADE 2014 START THEOGRAPHIE  MoT 00  MoT 01  MoT 02  MoT 03  MoT 04  MoT 05  MoT 06  MoT 07  MoT 08  MoT 09  MoT 10  MoT 11  MoT 12 A ZEITENWENDE  MoT 12 B HYPERBOLOIDE  MoT 13  MoT 14  MoT 15  MoT 16  MoT 17  MoT 18  MoT 19  MoT 20  Z I E L IMPRESSUM  THEOGRAMME  QUATERNITÄT  BONUS 

THEOGRAPHIE

D E R S C H L Ü S S E L Z U R R E I C H E N W E L T D E S S C H Ö N E N , G U T E N & W A H R E N . . .

THEOGRAPHIE

WENN WIR DIE ORIENTIERUNG VERLIERENDas VITAO®Projekt THEOGRAPHIE im Fachbereich Informations-Kybernetik wurde 2008 von David McLion etabliert und von Dr. Simeon Mönninghoff, Nürnberg (D) am 08.08.08 in methaphysischer Kongruenz publiziert. Das Forschungsprojekt wurde von 2008 bis 2012 auf der Universität des Internets - WIKIVERSITY - im Fachbereich Theologie und Religionswissenschaften geführt und ab 2013 von eiiner neuen Jury weggeschlossen (wohl, damit es bei Pandora im Dunkeln verbleibt).Als in 3 PDF wurde es rechtzeitig gesichert. Erkenntnistheorie CYBERSPACE "10x01" ZIEL des Projekts im Fachbereich Informations-Kybernetik ist der Weg in die Tiefe der Zusammenhänge. Auf diesem geht es u.a. darum:• die abstrakte Intelligenz zu fördern,• seinen Wahrnehmungshorizont zu erweitern,• zum Hinterfragen anzuregen,• neue Räume der Zusammenhänge aufzutun,• Symbolik in ihrer vernetzten Aussagekraft verstehen zu lernen,• einen definierten Raum ( CYBERSPACE der Selbst- steuerung ) als Hilfestellung anzubieten für unbeant- wortbare Fragen ( z.B. die Frage: "Wie sieht das Universum von aussen aus?" ). Solche Fragen sind wichtig, weil man ohne ein solches Modell als beobachtende Instanz im eigenen Wahrnehmungs-Käfig gefangen/befangen bleibt.Der Klick auf die nachfolgenden Themen bringt sie zum PDF: (01 - 10) • Cyberspace: der theographische Raum (01)• Die Träger-Substanz (02)• Die drei Kraftfelder (03)• Theographischer Antworten-Katalog (04) (TAK 04)• Das Führungs-Prinzip (05)• Das Paradoxon des Sowohl-als-auch (06)• Quantensprung im Hyperboloid (07)• Omnipräsenz im Nullraster-Raum (08)• Strahl-Zahl-Spiegelraum X/X (09)• Der Schöpfungs-Zyklus (10)

Der Klick auf diese Themen bringt sie zum PDF: (11 - 20) • Differenzierung ... (11)• EINS-SEIN ... (12)• Netzwerk-Hierarchie (13)• Rosenquarz-Entfaltung (14)• Salomos Rad ... (15)• Mäander Spiegelfluss (16)• Primetime Hyperboloid (17)• Sonnen-Uhr und ... (18) • Sternenmeer (19)• Das dritte Auge (20)Der Klick auf diese Themen bringt sie zum PDF: (21 - 30) • Das Muschel-Prinzip (21)• Das Schalen-Prinzip (22)• Ja - Nein - Fraktal (23)• WWW im EINS-NULL-Fraktal (24)• Die Ordnung im Chaos (25)• Affinität / Liebe (26)• Alldimensionale Wahrnehmung (27)• ICH BIN MITTE ! (28)• T'ai Chi - Harmonie der Gegensätze (29)• EINS werden - EINS-SEIN - KEINS-SEIN... (30)Auszug aus dem Prolog von Dr. Simeon Mönninghoff über den Autor der Theographie:David McLion ist ein genialer Schöpfer graphischer Antworten auf philosophische Fragen, die er folge-richtig THEO-graphie nennt und welche in seinen THEO-grammen Bild - Zahl - Schrift - lichen Aus-druck finden. ... David McLion - ich habe ihn als die "Nummer 1" theographischer Schöpfungen im Internet kennengelernt. In spiritueller Begleitung seines Projekts habe ich für seine Arbeiten eine erweiterte Definition erfahren, dergestalt, dass McLion's THEOGRAPHIE für mich die Umsetzung metaphysischer Fragestellungen in graphische Darstellungen bedeutet, die verbunden mit Kontem-plation zu WissensZUSTÄNDEN führen..

D a s V I T A O - Q u a n t e n f e l d Q-1oxo1-





AKADEMIE FÜR HUMANWISSENSCHAFTEN & GEISTESBILDUNG