Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

SITEMAP VIDEOTHEK UPGRADE 2014 START THEOGRAPHIE  MoT 00  MoT 01  MoT 02  MoT 03  MoT 04  MoT 05  MoT 06  MoT 07  MoT 08  MoT 09  MoT 10  MoT 11  MoT 12 A ZEITENWENDE  MoT 12 B HYPERBOLOIDE  MoT 13  MoT 14  MoT 15  MoT 16  MoT 17  MoT 18  MoT 19  MoT 20  Z I E L IMPRESSUM  THEOGRAMME  QUATERNITÄT  BONUS 

MoT 12 A

Sternenstaub vom Liebesacker ...

Der Kreislauf des Alles-NichtsBeziehungslose Wesen - in einer beziehungslosen Welt - werden zu beziehungslosen Eltern mit beziehungslosen Kindern - die wiederum zu beziehungslosen Wesen heran-wachsen und besonders eines im Sinn haben, ihre Beziehungslosigkeit als Lebensmaxime auszukosten: in dem ich mich zuschütte mit Stimmungsmachern... und am nächsten Morgen wieder beziehungslos aufwache... mit leerem Kopf und voller Fragen nach dem Sinn dieser Beziehungslosigkeit.Dabei ist es so einfach: werde zu DEM der Du BIST. "Denke darüber nach, wer oder was Du nicht bist. Sei nur Du selbst, nehme Beziehung auf zu diesem Wesen in Dir, das Deine Einzigartigkeit ausmacht und lass meinen Geist-Gott wissen, wer, was und warum Du bist. Damit ich nicht DU sein muss und Du nicht ICH. Und doch wir beide EINS sind"... ( Einheit in Verschiedenheit ).Frage: "Aber wie soll ich mein Leben gestalten?"Lebe soweit es möglich ist, Deine SEELE aus...Gestalte Dein SELBST als ein dynamisches Kunstwerk...Verfeinere all das, was sie von allem Anderen unterscheidet und mache sie einzigartig...Lebens-ART ist der künstlerische Ausdruck des SEINS...Betrachte Deine LebensZEIT als permanente Auseinandersetzung mit Deiner Umwelt...Du bist das gestaltende Element Deines LebensRAUMES...Liebe die Farben Deines Schicksals und verarbeite sie kunstfertig - als VORBILD für Andere...Nutze Deine spielerische Kreativität als Motivation, etwas EINMALIGES zu schaffen...Lass Erziehung und Disziplinierung zu als den kontrollierten Freiraum zur schöpferischen SELBST-Findung...Betrachte Deine Familie als Staffelei, auf der Dein Bild gemalt wird. Sie gibt Dir Halt und lässt Dich Abstand nehmen...Betrachte Deine Arbeit als PLANUNG und REALISATION gewagter Gedanken und Vorstellungen...Gestalte Dein Kunstwerk "LEBEN" als die spontane und spielerische Auseinandersetzung des Künstlers mit dem Leben...Du bist Form-, Farbe- und Ausdruck gebender Lebens-Künstler mit persönlicher Handschrift...Du BIST der Du BIST - und kein ANDERER !Das ist das Wissen über die NULL-Energie. Die Weisheit über das Alles-Nichts, über die Büchse der Pandora. Über das, was sie verschlossen hält: VITAO Q-1oxo1-.Seit WIKIVERSITY das Thema THEOGRAPHIE verschlossen hält, wurde von David McLion über "Dunkle Materie" an anderer Stelle publiziert...

Über den Sinn des LebensBeginne festzustellen, dass die Leere, die Du empfindest, Deine Beziehungslosigkeit ist. Als Spiegelwesen oder Spiegelneutron bist Du Schöpfer und Schöpfung zugleich. Wohin Du auch blickst siehst Du Gottwesen - mehr oder weniger blank geputze, nicht selten etwas verzerrte Spiegelträger, auf der Suche nach dem Schönen, Guten & Wahren...

Grenzen der Wahrnehmung 6-6

M a u s k l i c k v e r g r ö s s e r t d i e T h e o g r a m m e !

MASTER OF THEOGRAPHIE MOT 12

Ehren-Codex und Leitlinien für ein innovatives und erfolgreiches Miteinander4. Auflage (seit 1985 30 Jahre "Der gemeinsame Weg*David McLion, Hermann Luchsinger, Prof. Dr. Joachim Kohlhof PDF 7 MB KLICK AUF TEXT

D E R S C H L Ü S S E L Z U R R E I C H E N W E L T D E S S C H Ö N E N , G U T E N & W A H R E N . . .





AKADEMIE FÜR HUMANWISSENSCHAFTEN & GEISTESBILDUNG